Beschreibung

Der Fernkurs Bilanzbuchhalter (IHK) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) genehmigt und für gut befunden worden (Zulassungsnummer 567910). Sie können diesen also ab sofort buchen und sich auf Ihre Prüfung für den Bilanzbuchhalter bei der IHK vorbereiten.

Der Fernkurs umfasst die Prüfungsteile A, B und C, d.h. Ihre komplette Prüfung nach neuer Rechtsverordnung.

Dauer

ca. 12 Monate

 

Ort

Sie arbeiten grundsätzlich zu Hause.

Damit Sie aber nicht ausschließlich auf sich alleine gestellt sind, enthält unser Fernlehrgang für Bilanzbuchhalter auch Präsenzphasen:

  • ein Wochenende vor Ihrer Prüfung für den Teil A
  • zwei Wochenenden vor dem Teil B
  • ein Wochenende vor dem Teil C
  • ein Wochenende für eine möglicherweise abzuleistende Nachprüfung

 

 

Inhalt und Ablauf

 

Wir senden Ihnen die Lehreinheiten zu den relevanten Prüfungsfächern der Teile A und B zu. Sie bearbeiten diese und versuchen sich an den Selbstkontroll- und Einsendeaufgaben.

Letztere schicken Sie uns bearbeitet zurück. Wir senden sie Ihnen drei Wochen später korrigiert und mit Musterlösung zu, so dass Sie Ihren Lernerfolg unmittelbar sehen.

Preis

€ 1.200 für den gesamten Fernlehrgang

Anmeldung

Übersenden Sie uns bitte ausgefüllt das folgende Anmeldeformular.

Bei Fragen nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns auf.

Kursmaterial

Hier können Sie Auszüge aus den Kursunterlagen des Lambert Bilanzbuchhalter-Fernkurses ansehen:

Prüfungsteil

 

 

Lehrskripte Aufgaben und Lösungen
Prüfungsteil A

Finanzwirtschaft
Kostenrechnung

 

Aufgaben zur Finanzwirtschaft
Lösungen zur Finanzwirtschaft
Prüfungsteil B

Internationales Steuerrecht
Berichterstattung
Gewerbesteuer
Körperschaftsteuer

Aufgaben zu Steuerbilanzen
Lösungen zu Steuerbilanzen
Aufgaben Buchführung
Lösungen Buchführung

FAQ zum Fernkurs Bilanzbuchhalter

 

1. Der Fernkurs läuft über zwölf Monate, ich plane jedoch, Teil A im im März 2017 abzulegen und Teil B und C erst im März 2018. Ist dies machbar? Werde ich dann auch noch von Ihnen betreut?

 

Ja, dies ist problemlos machbar. Sie geben die Aufgabenlösungen zu Teil B dann erst entsprechend später ab und nehmen erst später an den Präsenztagen zu Steuern und Buchführung, internationaler Rechnungslegung und Berichterstattung teil.

 

2. Sind Ihre Unterlagen am aktuellen Rechtsstand orientiert?

  

Ja, Sie erhalten stets das, was Sie für Ihre IHK-Prüfung zum Bilanzbuchhalter benötigen.

 

3. Wann und wie erreiche ich einen Betreuer (Mail/Telefon...)?

  

Es sind Fragen per Mail und Telefon jederzeit möglich.

  

4. Benötige ich beim Lambert-Fernlehrgang Bilanzbuchhalter neben den Skripten noch weitere Literatur?

  

Nein, gar nicht. Die prüfungsrelevanten Inhalte sind komplett abgedeckt. Allerdings sind wir immer der Meinung, dass ein offenes Auge für andere Autoren nicht schaden kann, denn manches ist auch woanders nicht schlecht erklärt.

 

5. Empfehlen Sie, Gesetzestexte zu kaufen oder sollte man diese lieber online suchen und ausdrucken, um immer aktuell zu bleiben?

 

Besser in Buchform kaufen, dann haben Sie keinen Papierwust, den Sie immer zusammenhalten müssen.

  

6. Dürfen in der Prüfung Gesetzestexte verwendet werden und dürfen diese mit Stichworten oder Verweisen versehen sein?

 

Ja, sie dürfen (und müssen) verwendet werden. Die Regeln für die Kenntlichmachung von Paragraphen etc. ändern sich immer wieder (zum Schlechteren, d.h. immer weniger darf markiert werden).

 

7. Ich möchte mich über die Bildungsprämie fördern lassen. Ist dies beim Lambert Fernkurs Bilanzbuchhalter möglich?

 

Ja.

  

8. Wie und wann erhalte ich die Skripte (immer wenn ich mit einem Kapitel fertig bin oder nach einem von Ihnen vorgesehenen Ablauf?)

 

Unsere Unterlagen erhalten Sie per Post. Der zeitliche Ablauf ist von uns vorgegeben.

 

9. Wo kann man alte IHK-Prüfungsaufgaben bekommen, um sich vorzubereiten?

 

Über den DIHK-Verlag. Wir haben die letzten 20 IHK-Prüfungen in unsere Selbstkontroll- und Einsendeaufgaben des Lambert Fernkurses Bilanzbuchhalter einfließen lassen...

  

10. Mit welchem Lernaufwand rechnen Sie für Teil A, B und C, wenn man dort schlechte Kenntnisse hat?

 

Dies kommt auf Ihre Vorkenntnisse an (oft schätzen sich die Prüflinge schlechter ein als sie sind). Wir gehen allerdings davon aus, dass zwei Stunden wochentags und drei Stunden täglich am Wochenende über zwölf Monate völlig ausreichen...

 

11. Bereitet mich der Fernkurs Bilanzbuchhalter auf die neue Prüfungsordnung vor, die ab dem 1.1.2016 gültig ist?

 

Unser Fernkurs gilt für die "alte Prüfungsordnung". Für die neue Prüfungsordnung können Sie sich mit uns ca. ab April 2017 vorbereiten.

Folge uns:

Unsere beliebtesten Artikel:

Partnerseiten:

Di

09

Jun

2015

Weitere neue Videos

mehr lesen 1 Kommentare