Abgabenordnung

Der Steueranspruch wird zunächt ermittelt, auf Termine und Fristen kommt es hierbei an. Mit dem speziellen Verwaltungsakt des Steuerbescheides wird der Anspruch dann festgesetzt. Mögliche Korrekturvorschriften werden danach behandelt. Bei denRechtsbehelfsverfahren geht es insb. um Zulässigkeit und Begründetheit des Einspruchs. Überlegungen zu Haftung, Straf- undBußgeldverfahren schließen den Text ab.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis des Skripts Abgabenordnung.

Und hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Abgabenordnung.

25,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Einkommensteuer

Zunächst geht es in der persönlichen Steuerpflicht um beschränkte und unbeschränkte Steuerpflicht. Die Formen desVerlustausgleichs als auch die Veranlagungsformen finden danach Erwähnung. Die sieben unterschiedlichenEinkunftsarten werden danach ausführlich besprochen. Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen führen zu einem Abzug von der Summe der Einkünfte. Tarifvorschriften und die Progressionsvorbehalte schließen die Betrachtungen ab.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis des Skripts Einkommensteuer.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Einkommensteuer.

35,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Lohnsteuer
29,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Körperschaftsteuer

Zunächst wird die persönliche Steuerpflicht behandelt. Danach gehen wir im Rahmen der sachlichen Steuerpflicht insb. auf die Organschaftein. Bei der Ermittlung des körperschaftsteuerlichen Einkommens spielen die einkommensteuerlichen als auch die körperschaftsteuerlichen Korrekturenverdeckten Gewinnausschüttungen und verdeckten Einlagen zu erwähnen, die in Klausuren oftmals behandelt werden. Es schließt sich der mögliche Verlustabzug an. Körperschaftsteuerliche Sonderregelungen wie das Einlagekonto und das Teileinkünfteverfahrenfinden noch Erwähnung.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis aus dem Skript Körperschaftsteuer.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Körperschaftsteuer.

25,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Gewerbesteuer

Zunächst geht es um die sachliche Steuerpflicht, insb. um die Formen des Gewerbebetriebs, die Organschaft und die Mehrheit von Betrieben. Bei der Ermittlung des Gewerbeertrags werden die Hinzurechnungen und Kürzungen behandelt, die Berechnung der Gewerbesteuer schließt sich an.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis des Skripts Gewerbesteuer.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Gewerbesteuer.

25,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Umsatzsteuer

Es geht um die üblichen Fragestellungen in Klausuren. Zunächst wird die Steuerbarkeit beantwortet (insb. ob der Ort der Lieferung oder sonstigen Leistung im Inland liegt). Danach geht es um einschlägige Befreiungen von der Umsatzsteuer nach § 4 UStG und damit um die Steuerpflicht. Hiernach schließt sich die Frage der Bemessungsgrundlage an, gefolgt von Steuersatz und Steuerbetrag. Schließlich wird auf dieSteuerschuldnerschaft und die Vorsteuer eingegangen.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis des Skripts Umsatzsteuer.

Und hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Umsatzsteuer.

45,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Steuerbilanzen

Zunächst werden die unterschiedlichen Gewinnermittlungsmethoden erklärt. Wichtig sind hier insb. Betriebseinnahmen und -ausgaben sowie die nicht abzugsfähigen Betriebsausgaben. Bei der Bilanzierung gehen wir auf das steuerrechtliche Gegenstück zum Vermögensgegenstand, nämlich das Wirtschaftsgut, ein. Bei Immobilien kommt es besonders auf die selbständigen Gebäudeteile an sowie die Abgrenzung zwischenHerstellungsaufwand und Erhaltungsaufwand. Die besonderen steuerlichen Vorschriften zu Rückstellungen unterscheiden sich in manchen Punkten von jenen des Handelsrechts und werden deswegen besonders diskutiert. Weiter geht es mit der Unterscheidung Betriebsvermögen(gewillkürt, notwendig) - Privatvermögen, insb. die bilanzielle Zurechnung bei Leasing-Verträgen. Bei der Bewertung geht es neben der Erstbewertung (Anschaffungs- und Herstellungskosten) dann um die Folgebewertung, also insb. um Teilwertvermutungen und Verbrauchsfolgeverfahren. Schließlich gehen wir über zu Absetzungen für Abnutzung (AfA), Absetzungen für außergewöhnliche Abnutzungen (AfaA), Teilwertabschreibungen, Sonderabschreibungen, erhöhte Absetzungen, die BehandlunggeringwertigerWirtschaftsgüter (GWG) und Gebäudeabschreibungen. Bei der Änderung von Steuerbilanzen kommt es auf das Verständnis der Bilanzberichtigung und der Bilanzänderung an.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis aus dem Skript Steuerbilanzen.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Skript Steuerbilanzen.

35,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Aufgabenskript Steuern
35,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Folge uns:

Unsere beliebtesten Artikel:

Partnerseiten:

Di

09

Jun

2015

Weitere neue Videos

mehr lesen 1 Kommentare